Sie sind hier: Startseite / Home / Startseite

Öffentliche Ausschreibung

Eine Maßnahme im Bereich PR- und Öffentlichkeitsarbeit innerhalb spezieller Zielgruppen (Schüler/innen im Alter von 8-10 Jahren, Grundschule)

Projekthintergrund:
Der Zeitgeist „Fast Food ist fun“ ist bei den „Kleinsten“ angekommen. Alltagskompetenzen im
Umgang mit dem frischen Lebensmittel gehen verloren. Fehlendes Wissen über den Stellenwert gesunder
Ernährung und geringe Wertschätzung insbesondere des Lebensmittels Milch und somit sinkender
Schulmilchkonsum sind die Folge. Ein Medienpaket mit dem Titel „Entdecke Mi(l)ch!“ wurde entwickelt mit
dem Ziel, die Ernährungskompetenz schon im Grundschulbereich zu fördern und die Essgewohnheiten im
Hinblick auf Milch und Milchprodukte nachhaltig zu verändern.
Mit Hilfe eines Wettbewerbes und einer begleitenden Koch-Roadshow wurde das Projekt in Schule bekannt gemacht. Eine Fortführung und Ergänzung des Projektes im Jahr 2017 wird angestrebt.

Konzept:
„Entdecke Mi(l)ch!“ umfasst ein Medienpaket für Lehrer aus dem Bereich Grundschule, welches an Hand der Arbeitsschritte „Kennenlernen“, „Ausprobieren“ und „Festhalten/Fixieren“ eine schrittweise Erarbeitung mit der Thematik „gesunde Ernährung mit Milch, Gemüse und Obst“ ermöglicht. Im Unterricht werden verschiedene Milchprodukte selbst hergestellt. Vorgegebene Rezepte werden umgesetzt und eigene Rezeptideen werden entwickelt. Die Handlungsabläufe hierzu können in kleinen Filmen über YouTube angesehen werden. Arbeitsblätter helfen die Grundkenntnisse zu vertiefen. Das Konzept „Entdecke Mi(l)ch!“ wird dem Lehrer als Lehrerhandout sowie CD inkl. Arbeitsblätter und Filme etc. in einer ansprechenden „Verpackung“ inkl. Tragetasche für den Einkauf zur Verfügung gestellt. In Step II des Projektes wurden die Inhalte des Lehrerhandouts mit Schülerinnen und Schülern an Schule in die Praxis umgesetzt. In Stepp III sollen die Kochevents fortgeführt und durch Maßnahmen begleitet werden. Eine Ausschreibung der Kochevents erfolgt gesondert.



Antworten zu den bisher gestellten Fragen - Stand 14.02.2017

1. Zum Bestandteil der Leistungen zum zielgruppenaffinen, interaktiven Tool zur spielerischen Wissensvermittlung

  • Soll das Tool direkt für die Zielgruppe der Schülerinnen und Schüler für den Einsatz im Unterricht konzipiert sein, für Lehrkräfte oder für den Einsatz zuhause?
    Antwort
    Das Tool soll für den Einsatz im Unterricht konzipiert werden. Es soll den Lehrer befähigen, im Unterricht mit den Kindern am Thema Milch direkt zu arbeiten.
  • Sollen bestehende Module aus „Entdecke Milch“ in das Tool integriert werden oder soll dieses eigenständig sein?
    Antwort
    Das Tool soll auf den Inhalten basieren und es soll die Kampagne weiter entwickeln und unterstützen.
  • Soll dieses Tool elektronischer Art sein?
    Antwort
    Hierzu gibt es keine Vorgaben.

2. Sollen sich Aktionsmaterialien und Give Aways auf die Aktion als Ganzes beziehen, auf das Tool oder auf das Medienpaket?
Antwort
Die Aktionsmaterialien sollen sich auf die Aktion als Ganzes beziehen.

3. Richtet sich das Tool/Unterrichtsmedium an alle Schulen oder ist dies mit den Kochevents verbunden?
Antwort
Das Tool/Unterrichtsmedium richtet sich an alle Schulen.

4. Mit der Evaluation wird das Universitätsklinikum der Ruhr-Universität Bochum/Prof. Dr. troph. Mathilde Kersting beauftragt. Gibt es hierfür bereits ein Angebot bzw. einen Kostenrahmen für den Unterauftrag?
Antwort
Für die Evaluation gibt es bereits einen Kostenrahmen. Dieser beträgt 10.000,- Euro incl. MwSt.. Die Absprachen zum Inhalt der Evaluation werden direkt mit der LV Milch NRW getroffen.

5. Welche Maßnahmen bei der Fortführung der Kochevents sind gemeint? Die Maßnahmen im Bereich PR- und Öffentlichkeitsarbeit oder die begleitende Umsetzung der Lehrerhandouts?
Antwort
Alle Anforderungen zu den Maßnahmen sind in der Ausschreibung (s. pdf) zu finden.

6. Sollen auch Anzeigen geschaltet werden oder betrifft dies nur kostenfreie Pressearbeit? Wenn ja, sollen die Anzeigen über das festgelegte Budget abgedeckt werden?
Antwort
Alle Anforderungen zu den Maßnahmen sind in der Ausschreibung (s. pdf) zu finden.

7. Was ist mit der Entwicklung und Umsetzung eines zielgruppenaffinen, interaktiven Tools zur spielerischen Wissensvermittlung gemeint? Soll eine Homepage oder App gestaltet werden? Soll nur ein interaktives Modul für die bereits bestehende Homepage erstellt werden? Sind die Kosten für die Entwicklung über das Projektbudget abzudecken?
Antwort
Das Tool soll für den Einsatz im Unterricht konzipiert werden. Es soll die Kampagne weiter entwickeln. Für die Entwicklung gibt es keine Vorgaben und die Kosten sind über das Projektbudget abzudecken.

8. Soll das Unterrichtsmedium auch interaktiv sein oder nur inhaltlich zum interaktiven Tool passen?
Antwort
Für die Form des Unterrrichtsmediums gibt es keine Vorgaben.

9. Müssen auch die Inhalte neu konzipiert werden oder werden die Inhalte der bereits bestehenden Materialien genutzt?
Antwort
Das Unterrichtsmedium soll auf den Inhalten der bestehenden Materialien basieren und es soll die Kampagne weiter entwickeln und unterstützen.

10. Welche der Inhalte müssen für die Internetseite www.genius-milch-nrw.de aufbereitet werden? Haben wir Zugriff auf die Internetseite oder reichen wir die Inhalte nur an die zuständige Stelle weiter?
Antwort
Die Inhalte der Kampagne müssen aufbereitet und dann die LV Milch NRW weitergeleitet werden. Die Agentur erhält keinen Zugriff auf die Internetseite.

11. In wieviel-facher Ausführung müssen die Aktionsmaterialien und Give Aways zur Verfügung stehen? Soll die Anschaffung über das Projektbudget abgedeckt werden oder steht dafür ein gesondertes Budget zur Verfügung?
Antwort
Die Aktionsmaterialien müssen über das Projektbudget angeschafft und finanziert werden. Es gibt keine Vorgaben über die Anzahl.

12. Wird die Umsetzung der Kochseminare durch Dritte durch uns oder durch die Milchwirtschaft NRW e.V. beauftragt?
Antwort
Die Umsetzung der Kochseminare wird gesondert durch die LV Milch NRW beauftragt.

13. Reichen wir die erhobenen Daten für die Evaluation nur weiter oder führen wir auch die Evaluation durch?
Antwort
Die Evaluation wird an das Universitätsklinikum der Ruhr-Universität Bochum (UK RUB), Wissenschaftliche Mitarbeiterin: Prof. Dr. troph. Mathilde Kersting unterbeauftragt. Die erhobenen Daten werden nur weitergeleitet.