Sie sind hier: Startseite / Presse / Presse-Mitteilungen

Presse-Mitteilungen

Ansprechpartner

Frank Maurer, Tel.: 02151 4111-410, Mail: maurer~milch-nrw.de


10 Jahre Schulmilchförderung in NRW

04.12.2009

Erfolgreiche Ernährungsbildung mit Hilfe der LandFrauen

Über 60 LandFrauen haben sich in den letzten zehn Jahren zu "Fachfrauen für Ernährung" weitergebildet. Eingebettet in die ebenfalls vor zehn Jahren gestartete nordrhein-westfälische Schulmilchkampagne, geben die LandFrauen ehrenamtlich pro Jahr bis zu 1000 Unterrichtsstunden an rund 500 Schulen in ganz Nordrhein-Westfalen. Landwirtschaftsminister Eckhard Uhlenberg hat heute allen Mitgliedern und Partnern der Schulmilchkampagne gedankt und Unterrichtsstunden der LandFrauen an der Düsseldorfer Gerhard-Tersteegen-Grundschule besucht.
"Als Botschafterinnen für Schulmilch und gesunde Ernährung leisten die LandFrauen eine ganze wichtige Arbeit zur Ernährungsbildung an unseren Schulen", erklärte Minister Uhlenberg. "Denn ein gesundes Frühstück und ein Viertel Liter Schulmilch pro Tag sorgen für genügend Energie für einen langen und anstrengenden Schultag."

Gemeinsam mit der Landesvereinigung der Milchwirtschaft NRW e.V. wurde
vor zehn Jahren die Kampagne zur Schulmilchförderung in Nordrhein-Westfalen gestartet. Neben den Einsätzen der LandFrauen wurden eine Vielzahl von pädagogischen Informations-, Lern- und Erlebniskonzepten zum Thema Milch entwickelt. Dazu gehören der Tischtennis-Milch-Cup, das Informationsportal www.genius-milch-nrw.de oder die Kuh Lotte. Das Maskottchen der nordrhein-westfälischen Schulmilchförderung hat in allen Bundesländern Einzug gehalten. Mit
Hilfe einer Computeranimation können die Schülerinnen und Schüler sich
sogar mit Lotte unterhalten.

"Die nordrhein-westfälische Schulmilchförderung hat bundesweit Modelcharakter," lautet das Fazit von Minister Uhlenberg. "Durch unsere Kampagne haben wir es geschafft, den Absatz von Schulmilch in den letzen Jahren zu stabilisieren. In den anderen Bundesländern hingegen wird immer weniger Schulmilch getrunken."
Durch die Erfolge der nordrhein-westfälischen Schulmilchkampagne ist auch das Modelprojekt "Schulmilch im Fokus" des Bundeslandwirtschaftsministeriums nach Nordrhein-Westfalen vergeben worden. Mit Hilfe dieses Projekts wird derzeit an über 500 nordrhein-westfälischen Grundschulen erforscht, wie Milch für Schülerinnen und Schüler wieder attraktiver werden kann. Die erstenErgebnisse werden Mitte 2010 erwartet.

Weitere Informationen zur Arbeit der LandFrauen und der Schulmilchkampagne sind zusammengefasst in der Broschüre "10 Jahre Einsatz der LandFrauen im Schulmilch-Team".


Zurück zur Übersicht