Sie sind hier: Startseite / Presse / Presse-Mitteilungen

Presse-Mitteilungen

Ansprechpartner

Frank Maurer, Tel.: 02151 4111-410, Mail: maurer~milch-nrw.de


Milchkuh-Maskottchen Lotte lässt Autofahrer aufmerken

19.02.2010

Das erste großformatige Banner in NRW mit Botschaften zur Kampagne „Milch kann mehr!“ ist am Donnerstag auf dem Hof von Milchbauer Hans-Peter Werheid an der L 289 in Bergisch Gladbach - Herkenrath aufgestellt worden. Mit dem Spruch „Denk an Mi(l)ch!“ verschafft sich Milchkuh Lotte so nun auch die Aufmerksamkeit der vorbeifahrenden Verkehrsteilnehmer.


Vorgestellt wurde die Kampagne von Hans Stöcker, dem Rheinischen Vorsitzenden der Landesvereinigung der Milchwirtschaft Nordrhein-Westfalen e. V. und Lotte, dem Maskottchen der Kampagne, persönlich. „Erstmalig schließt eine Kampagne sowohl die Milcherzeuger, die Molkereien, den Handel als auch die Verbraucher ein“, so Stöcker, „Positive Aussagen sollen dem hochwertigen Produkt Milch gerecht werden.“ Ziel ist es, die Milchbauern in NRW zu unterstützen, da diese nur mit auskömmlichen Erzeugerpreisen ihre Höfe erhalten und so ihre Existenz sichern können. In den nächsten Monaten werden daher weitere Banner gut sichtbar auf Wiesen von Milchbauernhöfen in ganz NRW aufgestellt.

Clever, witzig und immer einen coolen Spruch parat – Milchkuh „Lotte“ ist die Sympathieträgerin der Kampagne „Milch kann mehr!“. Die schwarz-bunte Persönlichkeit mit der blonden Tolle und cooler Sonnenbrille punktet bei allen Altersgruppen mit breitem Kuhgrinsen und umfangreichem Wissen über gesunde Ernährung mit Milch.
Die Banneraufstellung ist Teil der Kampagne „Milch kann mehr!“ der Landesvereinigung der Milchwirtschaft Nordrhein-Westfalen e. V., gefördert durch das Ministerium für Umwelt und Naturschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen.


Zurück zur Übersicht