Sie sind hier: Startseite / Presse / Presse-Mitteilungen

Presse-Mitteilungen

Ansprechpartner

Frank Maurer, Tel.: 02151 4111-410, Mail: maurer~milch-nrw.de


„Runder Tisch“ zur Milchhygiene im Zentrum für Agrar- und Milchwirtschaft

17.03.2009

Aus aktuellem Anlass hatte die Landesvereinigung der Milchwirtschaft Nordrhein- Westfalen e.V. am 11. März 2009 zusammen mit dem Ministerium für Umwelt und Naturschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz NRW (MUNLV) zu einer gemeinsamen Informationsveranstaltung zu Fragen der Milchhygiene nach Krefeld eingeladen.

Aus aktuellem Anlass hatte die Landesvereinigung der Milchwirtschaft Nordrhein- Westfalen e.V. am 11. März 2009 zusammen mit dem Ministerium für Umwelt und Naturschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz NRW (MUNLV) zu einer gemeinsamen Informationsveranstaltung zu Fragen der Milchhygiene nach Krefeld eingeladen.

Hintergrund war der neue Erlass „Durchführung der Überwachung im Bereich Milchhygiene“ des MUNLV. Die im europäischen und nationalen Hygienerecht festgelegten Aspekte der Rohmilchüberwachung, des Ausschluss und der Wiederzulassung der Rohmilchlieferung werden für die nordrhein-westfälischen Überwachungsbehörden in diesem Erlass geregelt. Dass der Informationsbedarf dazu sehr groß ist, zeigte die hohe Beteiligung von 58 Teilnehmern aus Veterinärbehörden, Molkereien und beteiligten Verbänden. In einer intensiven Diskussion wurden die praktischen Fragen bei der Umsetzung des Runderlasses dabei eingehend besprochen.

Als zweiter Tagesordnungspunkt stand die Frage der Milchabholung im Seuchenfall, vor allem beim Auftreten der MKS, im Vordergrund. Auch hierbei zeigten die Behördenvertreter ein hohes Interesse an der Arbeit der Milchverwertungsgesellschaft NRW GmbH. Die nordrhein-westfälische Milchwirtschaft hat damit eine bundesweit einmalige Institution geschaffen, um im Krisenfall schnell und effizient handeln und auf die besonderen
Herausforderungen reagieren zu können.


Dateien zum Download:

Presseinfo_03_09.pdf76 K


Zurück zur Übersicht