Sie sind hier: Startseite / Presse / Presse-Mitteilungen

Presse-Mitteilungen

Ansprechpartner

Frank Maurer, Tel.: 02151 4111-410, Mail: maurer~milch-nrw.de


Startschuss für das Medientraining „#2B1D – zwei Branchen, ein Dialog“

27.09.2017

Krefeld. „Die Chance zu einem solchen Training sollte sich kein Journalist oder medienaffiner Landwirt entgehen lassen“, erklärte Frank Maurer, Pressesprecher der Landesvereinigung der Milchwirtschaft NRW (LV Milch NRW) bei der Eröffnung der Bewerbungsphase für das Medientraining „#2B1D – zwei Branchen, ein Dialog“. „Ab heute werden Bewerbungen für das Medientraining – u.a. mit Professor Dr. Frank Überall und Pit Gottschalk –entgegengenommen. Anlässlich des Digitalkongresses des Deutschen Journalistenverbandes (DJV) „Besser Online“, am 23.09.2017 in Köln „buzzerten“ Vertreter der LV Milch NRW zum Trainings-Countdown.

„Was wir tun? Ganz einfach: Mit dem Medientraining ‚#2B1D – zwei Branchen, ein Dialog‘ bieten wir ein kompaktes und auf die Teilnehmerfragen ausgerichtetes Medientraining“, so Frank Maurer. „Hier erhalten Publisher aus den Branchen Journalismus und Landwirt-schaft von namhaften Medien- und Journalismusexperten Tipps und Unterstützung für ihre Pressearbeit – digital und analog.“
Das Training „#2B1D – zwei Branchen ein Dialog“ findet am 2. Dezember 2017
von 9.00-15.30 Uhr im LVR-Freilichtmuseum in Lindlar
statt. Interessenten können sich bis zum 20. November 2017 unter www.dialog-milch.de bewerben. Die Teilnahme ist kostenfrei, allerdings auf 30 Plätze limitiert.

Das Training „#2B1D“ bietet Unternehmer/innen aus dem ländlichen Raum und Journalis-ten/innen eine Plattform für Erfahrungsaustausch, für gemeinsames Lernen und den Ausbau des eigenen Netzwerkes.
Beide Branchen stehen vor neuen Aufgaben (Industrie 4.0) und der Frage, wie Pressearbeit in postfaktischen Zeiten funktioniert. Zum Beispiel senden Meinungstreiber „bad news“ an die Medien. Die Plattform „Dialog Milch“ stellt sich als Quelle für solide und korrekte Fachinformationen rund um das Thema Milch, für Meinungsvielfalt und den Diskurs aus verschiedenen Perspektiven auf – in Zeiten von #FakeNews und ideologischem Denken eine große Herausforderung.
 
INHALTE des als BarCamp gestalteten Trainings: Gemäß den Wünschen der Teilnehmenden arbeiten sie mit den Experten zum Beispiel zu den Themen 
•    Strategische Kommunikation
•    Diskurs zur Krisenkommunikation
•    Recherche: Wen, wann und wie fragen
•    Interview: Wichtige Fragen und richtige Antworten

Trainer und Referenten sind:
•    Professor Dr. Frank Überall, investigativer TV- und Hörfunkjournalist, Vorsitzender Deutscher Journalismus Verband (DJV)
•    Patrik von Glasow, Experte für Krisenkommunikation, DJV PR-Lounge
•    Corinna Blümel, Journalistin, Vorsitzende Kölner Journalisten Verband (KJV)
•    Pit Gottschalk, Chefredaktion Funke Mediengruppe, Mediapreneure
•    Wilhelm Brüggemeier, Westfälischer Vorsitzender der Landesvereinigung der Milchwirtschaft NRW e. V., Vizepräsident des Westfälisch-Lippischen Landwirtschaftsverbands, Mitglied im WDR Rundfunkrat
•    Hans Stöcker, Rheinischer Vorsitzender der Landesvereinigung der Milchwirtschaft NRW e. V., Vorstand FrieslandCampina
•    Andreas Artmann, AHA-Trainer, langjähriger Vorstand und Gründungsmitglied von Reporter ohne Grenzen e.V. (ROG)
•    Detlef Passeick, AHA-Trainer, Journalist, Experte für Verbandskommunikation und Public Relations   

„#2B1D“ führt die LV Milch NRW im Rahmen der Kampagne „Dialog Milch“ durch. „Dialog Milch“ fördert den Austausch zwischen Milcherzeugern, Vertretern aus Wissenschaft, Wirt-schaft, Politik, Medien und gesellschaftlichen Organisationen zum Thema „Milch“. www.dialog-milch.de

Das BarCamp „#2B1D – Zwei Branchen, ein Dialog“ ist eine Idee der Andreas Hermes Akademie im Bildungswerk der Deutschen Landwirtschaft e.V.


Dateien zum Download:

2017-09-22-PM-Medientraining-2B1D-LV.pdf393 K

Startschuss_für_das_Medientraining_„_2B1D_–_zwei_Branchen__ein_Dialog“.JPG2.1 M


Zurück zur Übersicht