Menü

Presse-Clippings

In China steigt die Nachfrage nach Joghurt rasant. Ihm werden Heilkräfte nachgesagt. Diese Doku beleuchtet den Trend im Reich der Mitte. agrarheute


In Nordrhein-Westfalen hat die Milchwirtschaft angesichts von Corona im Vergleich zu anderen Regionen weniger Federn lassen müssen. Woran das lag und was sich daraus für die Sektorstrategie ergibt, darüber sprach die LZ Rheinland mit Hans Stöcker, Vorsitzender der Landesvereinigung der Milchwirtschaft NRW. LZ Rheinland


Die Lage am Milchmarkt hellt sich etwas auf. Zum einen steigen die Preise für bestimmte Milchprodukte im Einzelhandel (LEH) an. Zum anderen legen die Milchpreise im Großhandel wieder etwas zu. agrarheute


(AMI) – Im ersten Quartal haben sich die expansiven Tendenzen beim Angebotsverlauf fortgesetzt. Neben den Zuwächsen in den USA, fiel auch die Produktion in der EU und Australien im März weiterhin umfangreicher aus als im Vorjahreszeitraum. Auf das globale Preisniveau für Milchprodukte wirkte sich das zusätzliche Angebot in Kombination mit den Auswirkungen der Corona-Pandemie dämpfend aus....


Für eine Verringerung der Milchmenge gegen Entschädigung haben sich Vertreter von Land schafft Verbindung Deutschland ausgesprochen.  agrarheute


Saisonbedingt geben Kühe derzeit mehr Milch, gleichzeitig wird wegen der Corona-Krise weniger konsumiert. Trotzdem werden Milch und Quark teurer. Und auch Butter wird nicht günstiger, obwohl die Marktpreise fallen. Verbraucherschützer haben einen Verdacht.  welt


(AMI) – Das erste Quartal verlief bei den Erzeugerpreisen für konventionelle Kuhmilch in der Summe sehr stabil. Regional waren die Entwicklungen dabei jedoch zunehmend uneinheitlich. Ab April zeichnen sich durch die reduzierten Produktpreise stärkere Rücknahmen ab. agrarheute


Hundekot auf Feldern verunreinigt Futter- und Lebensmittel: Im bevölkerungsreichen Rheinland kommen sich Hundehalter und Landwirte oft in die Quere. Tragische Höhepunkte solcher Konflikte sind, wenn Hunde Rinderherden hetzen und die Tiere enorm gestresst werden. rlv


Essen / Mülheim - Milch und einige Milchprodukte werden teurer: Aldi hat nach neuen Lieferverträgen den Preis für Milch um 6 Cent je Liter in der untersten Preislage angehoben. proplanta


Mittels außerordentlicher Maßnahmen will die EU dem Agrarsektor in der Corona-Krise helfen. CSU-Politikerin Marlene Mortler sieht diese jedoch als nicht ausreichend an. topagrar


Ansprechpartner

Frank Maurer

Tel. 02151 4111-410
Mail maurer(at)milch-nrw(dot)de

Service