Menü

„Die Milchvielfalt entdecken“ auf der didacta 2022 in Köln

Gemeinschaftsschau „Landwirtschaft & Ernährung – erleben lernen“ präsentierte breitgefächertes Bildungsangebot im Agrarbereich

Seitenansicht des Gemeinschaftsstands der ima auf der didacta 2022
Frontalansicht des Gemeinschaftsstandes der ima
Ansicht des Standes der LV Milch auf dem Gemeinschaftsstand
Präsentation des Unterrichtsmediums 'Die Wege der Milch'
Präsentation der Unterrichtsmedien durch Beratungsgespräche
Getreidesorten zur Ansicht und zum Probieren
Stand von Stadt und Land in NRW auf dem Gemeinschaftstand der ima
Informationsstand der i.m.a. - Präsentation der Medien
Stand der Gemüseakademie auf dem Gemeinschaftsstand der ima
Der Kaufladen aus dem Modul Frühstücksexperten

Vom 07. bis zum 11. Juni 2022 fand in Köln die didacta, die größte Fachmesse für Bildungswirtschaft in Europa, statt. Die Landesvereinigung der Milchwirtschaft NRW e. V. nutzte diese Gelegenheit, um sich mit ihren Kernthemen „Gesunde Pausenverpflegung mit Milch“ und „Die Wege der Milch“ einem großen Fachpublikum auf dem Gemeinschaftsstand „Landwirtschaft & Ernährung – erleben lernen“ zu präsentieren.

Rund 35.000 Lehrkräfte sowie  Erziehende und Fachkräfte aus dem  Aus- und Weiterbildungsbereich besuchten nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause die Bildungsmesse. Auf dem Gemeinschaftsstand wurde ihnen eine Vielzahl meist kostenloser Materialien zur Vermittlung von Themen aus der Landwirtschaft und Ernährung für den Schulunterricht oder für die Bildungsarbeit in Kindertagesstätten vorgestellt.

Eyecatcher und Anlass für viele ausführliche Informationsgespräche war am Stand der LV Milch NRW der Kaufladen des Projektmoduls „Frühstücksexperten“ für Kindergartenkinder. Dieses, wie auch das Praxismodul „Kinder-lernen-kochen-Tour“ für Grundschulkinder, wird vom Land NRW gefördert. Durch eine gemeinsame Zubereitung und Verkostung von Gerichten werden die Ernährungskompetenzen von Kindern gefördert und führen sie früh an eine ausgewogene Ernährung mit frischen Lebensmitteln heran. Mehr Informationen zum Projekt sind unter www.milch-nrw.de/bildung/paedagogische-angebote zu finden.

Das zweite Kernthema der LV Milch NRW war das Bildungsprojekt „Wege der Milch“. Mittels dem gleichnamigen Lehrmedium, das Filme und begleitende Arbeitsblätter beinhaltet, sowie der Website www.wegedermilch.de ermöglicht dieses eine realitätsnahe Beleuchtung des Themas „Milchwirtschaft heute“. Interaktive Lernbausteine, digitale Bildergeschichten, Stationenlernen etc. bieten eine zeitgemäße Ansprache der Schüler.

Ein weitere Standaktion, die gute Resonanz bei den Besuchern fand, war die Möglichkeit, sich mit Hilfe von 3-D-Brillen mitten in die Welt der Milch zu katapultieren und zum Beispiel einen 360-Grad-Blick in einen Kuhstall zu werfen.

Das Messe-Resümee beurteilt die LV Milch NRW durchweg positiv, konnte sie doch viele Verantwortliche aus dem Lehr- und Bildungsbereich erreichen und ihr vielfältiges Angebot für nordrhein-westfälisches Einrichtungen vorstellen bzw. in Erinnerung rufen.  Die Bedeutung von Milch in der Pausenverpflegung konnte über die verschiedenen Messeaktionen gut vermittelt werden.


Zurück

Service