Menü

Digitale Kuh 3.0

Podiumsdiskussion im MUNLV beim Projekt Digitale Kuh 3.0
Vortrag und Auditorium bei der Projektvorstellung Digitale Kuh 3.0.

Die Vorstellung des Projekts im Auditorium  des Ministeriums für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz NRW fand am 11. Juli 2022 in Düsseldorf statt. Der Fachbereich Agrarwirtschaft Soest der Fachhochschule Südwestfalen hat in Zusammenarbeit mit dem LKV NRW das Projekt „Digitale Kuh 3.0 – Entwicklung nutzerspezifischer Managementhilfen zur Verbesserung der Gesundheit sowie zur Optimierung tiergerechter Haltungssysteme von Milchkühen“ am 01. April 2018 ins Leben gerufen.

Ziel war die Entwicklung nutzerspezifischer Managementhilfen zur Verbesserung der Tiergesundheit sowie zur Optimierung tiergerechter Haltungssysteme von Milchkühen". Im Rahmen des Projektes wurde mit einer hohen Marktdurchdringung an 1800 Milcherzeuger in Nordrhein-Westfalen zusätzliche Informationen und ein digitales Werkzeug zur Herdengesundheit an die Hand gegeben, das gut zur Lösung stetig steigender Anforderungen an eine nachhaltige Milchwirtschaft genutzt werden kann. 

Prof. Marc Boelhauve und Prof. Markus Mergenthaler von der Fachhochschule Soest sowie Dr. Ralf Köstler und Nicole Tücking vom LKV NRW standen nach der Vorstellung dem interessierten Fachgremium, bestehend aus rund 20 Branchenvertretern - Erzeuger-, Verarbeiter- und Verbands- und Behördenebene - in der anschließenden Diskussion Rede und Antwort.


Zurück

Service