Menü

Forum Milch NRW am 28.09.2021 in Schwerte: „Welche Zukunft braucht Milchwirtschaft?“

Vorankündigung zum Forum Milch NRW 2021
Nachansicht der Rohrmeisterei in Schwerte

Anknüpfend an die langjährige Tradition lädt die Landesvereinigung der Milchwirtschaft zum 14. Mal zu ihrem wichtigsten jährlichen Branchentreff ein. Nachdem das Forum Milch NRW im vergangenen Jahr coronabedingt abgesagt werden musste, findet es 2021 erstmalig an einem neuen Ort, der Rohrmeisterei in Schwerte, statt.

Mit einem Grußwort und einem Impuls gibt Frau Ministerin Ursula Heinen-Esser vom Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen gegen 18:15 Uhr den Auftakt zur Veranstaltung.

Für die Podiumsdiskussion konnten Heinrich Gropper, Geschäftsführer Molkerei Gropper GmbH & Co. KG, Georg Geuecke, Vorsitzender Bundesverband Rind & Schwein GmbH und Mitglied der Borchert-Kommission, Ludwig Börger, Geschäftsführer QM Milch e. V. und Referatsleiter Milch beim Deutschen Bauernverband e. V. sowie Benedikt Langemeyer, Vorsitzender Ausschuss Öffentlichkeitsarbeit der LV Milch NRW e.V. und DMK-Aufsichtsrat als Fachexperten gewonnen werden. Sie werden die Thematik kontrovers und zugleich konstruktiv aus verschiedenen Sichtweisen diskutieren. Moderiert wird die Veranstaltung von Detlef Steinert, Chefredakteur LZ-Rheinland.

Die Landesvereinigung der Milchwirtschaft Nordrhein-Westfalen e.V. freut sich auf ein Wiedersehen mit Ihnen. Sie sind herzlich eingeladen, sich bei entspannter Atmosphäre mit uns auszutauschen und mit zu diskutieren. Anmeldungen für die Veranstaltung in Schwerte richten Sie bitte an: forummilch@milch-nrw.de

Aufgrund der großen Nachfrage wird die Präsenzveranstaltung auch digital übertragen. Wer also spontan Zeit und Lust hat, die Diskussion zu verfolgen, kann dies ab 18:00 Uhr unter dem folgenden Link tun: https://app.sli.do/event/7lqkdloz/live/questions

 


Zurück

Service