Menü

Kochen mit mobiler Küche im Klassenzimmer

Beitrag zur ausgewogenen Ernährung durch die „Kinder lernen kochen-Tour“

Kochen mit Milch, Landfrau Ulrike Gießmann kocht mit Kindern der Wilbergschule
Die Kinder lernen kochen-Tour zu Gast in der 4c der Wilbergschule in Bochum

Mit der mobilen Küche und Ernährungsfachfrau Ulrike Gießmann war das Projekt „Kinder lernen kochen-Tour“ am 14.01. 2022 zu Gast in der Wilbergschule in Bochum. 18 begeisterte kleine Köch:innen durften selbst zum Kochlöffel greifen und Gerichte mit Obst, Gemüse und Milch zubereiten. Das Klassenzimmer der 4C wurde hierfür vorübergehend zur „Kocharena“ umgebaut. Ulrike Gießmann und ihr Team erklärten den Umgang mit Küchengeräten, halfen beim Zerkleinern der frischen Lebensmittel und gaben Tipps zum sicheren Umgang mit den Schneidegeräten. Anschließend wurden die zubereiteten Wraps, Milchreis und Lassi mit großem Appetit gemeinsam gegessen. Ziel der NRW-weiten Kochtour ist es, Kinder zum Kochen mit frischen Produkten zu animieren. Die Ernährungsgewohnheiten vieler Familien haben sich in den letzten Jahren insbesondere durch die Corona-Pandemie deutlich geändert. Weniger Bewegung und immer häufiger Fertigprodukte sind an der Tagesordnung. Der Umgang mit unverarbeiteten Lebensmitteln und das zubereiten kleiner Mahlzeiten bietet daher für viele Grundschulen einen wertvollen Beitrag zur Ernährungserziehung. Die Landesvereinigung der Milchwirtschaft NRW e. V. bietet das Projekt „Kinder lernen kochen-Tour“ als pädagogisches Begleitprogramm innerhalb des EU-Schulprogramms in NRW für Obst, Gemüse und Milch den Schulen an. Gefördert wird die Aktion durch das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen.


Zurück

Service