Menü

Ministerin würdigt die Arbeit beim Jubiläumsfest: 60-Jahre STADT UND LAND in Nordrhein-Westfalen

Nahmen gerne den Praesidentenkaese als wuerdiges Praesent durch Wilhelm Brueggemeier von der LV Milch NRW entgegen: Der Vorsitzende Dr. Andreas Quiring und Geschaeftsfuehrer Hubert Koll
Ministerin Ursula Heinen-Esser ging das STADT UND LAND-Jubilaeum auf dem Hof Kortenbruck tatkraeftig an.

Seit nun mehr 60 Jahren engagiert sich der Verein STADT UND LAND für die aktive Begegnung und den Dialog von Landwirtschaft und Schulen. 
Der Lernort Bauernhof ist inzwischen aus der Bildungsarbeit und der landwirtschaftlichen Öffentlichkeitsarbeit nicht mehr wegzudenken. 

Gemeinsam mit Landwirtschaftsministerin Ursula Heinen-Esser und vielen weiteren Engagierten aus Landwirtschaft und Schule wurde am 6. September 2019 in Bergkamen-Heil auf dem Milchviehbetrieb der Familie Kortenbruck das Jubiläum gefeiert.
Besonders gewürdigt wurde auch die 34-jährige Tätigkeit von der in diesem Jahr aus dem Dienst scheidenden langjährigen Geschäftsführerin Ingrid Gertz-Rotermund, die über viele Jahre die Arbeit des Vereins geprägt hat. 


Zurück

Service