Menü
Archivierte Pressemitteilung

Die Kochshow mit Björn Freitag – ein spektakulinarisches Abschlussevent der Milchwoche im Oberbergischen Kreis

Milchwoche 2015 im Oberbergischen Kreis


Lindlar, 7. Juni 2015. Der bekannte Sternekoch Björn Freitag begeisterte zum Abschluss der ersten NRW-Milchwoche im Oberbergischen Kreis im LVR-Freilichtmuseum Lindlar mit Kostproben seiner kulinarischen Kunst. Zusammen mit den Gewinnern des Preisausschreibens des Gummersbacher Frühlingsfestes und Landfrauen wurde am Sonntag, dem 7. Juni 2015 viel geschnippelt, gebrutzelt und vor allem auf hohem Niveau gekocht. „Milch ist für mich in der Gourmetküche einfach unverzichtbar“, verriet der aus dem Fernsehen bekannte Sternekoch. Gerichte, wie die Kalbsfrikadellen mit Tomaten-Korianderfüllung und Orecchiette-Salat sowie Schnitzelchen vom Steinbeisser im Speck-schaum und Vanillegrießpudding mit Erdbeeren konnten die begeisterten Museumsbesucher im „Hof zum Eigen“ probieren. Während gekocht wurde, schaute auch NRW-Milchmaskottchen Lotte mehrmals in die Kochtöpfe. „Probieren ist absolut erwünscht“, betonte Björn Freitag, der seinen Zuschauern immer wieder die hohe Bedeutung der Milchprodukte in der Küche deutlich machte.

Neben der Kochshow gab es ein buntes Unterhaltungsprogramm für die ganze Familie. Die Jüngsten bewiesen Geschicklichkeit und Nervenstärke beim Schulmilch-Kistenklettern in bis zu sechs Metern Höhe oder überzeugten bei einem Malwettbewerb mit Kuhmotiven. Zudem präsentierte die Kreisbauernschaft zahlreiche landwirtschaftliche Geräte, die die wichtige Arbeit der Landwirte veranschaulich-ten. Das FML-Kuhmobil, ein Ausstellungskuhstall auf Rädern, ließ Jung und Alt in die Welt der modernen Nutztierhaltung eintauchen. Neben Infoständen rund um gesunde Ernährung mit Milch informierte die Ausstellung „Von der Kuh ins Kühlregal“ mit einzigartigen Objekten über die Milchgewinnung, Milchverarbeitung und Milchkonsum früher und heute.

Als Hauptdarstellerin der Milchwoche durfte natürlich die Milch nicht fehlen. Für die Besucher stand eine große Auswahl an Milchprodukten von nordrhein-westfälischen Molkereien zur Verkostung bereit.

Milch in aller Munde im gesamten Oberbergischem Kreis vom 1. bis 7. Juni 2015
Nach dem Auftakt am „Internationalen Tag der Milch“, am 1. Juni 2015 im LVR-Freilichtmuseum Lindlar wurden mit den nachfolgenden zehn Veranstaltungen rund um das Thema Milch alle Generationen und Lebensbereiche im Kreis eingebunden. Sowohl in Schulen, im Seniorenheim, im Kochstudio, auf einem Bauernhof, auf dem Wipperfürther Milchweg und im LVR-Freilichtmuseum Lindlar – überall war die Milch präsent. Damit wurden neue Wege eingeschlagen, um das positive Image der Milch und die gesellschaftliche Akzeptanz für die Milcherzeugung und -verarbeitung weiter auszubauen. Gefördert wurde die Milchwoche durch das Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes NRW.


Zurück

Frank Maurer

Tel. 02151 4111-410
Mail maurer(at)milch-nrw(dot)de

Service