Menü
Archivierte Pressemitteilung

NRW-Milchmaskottchen Kuh Lotte bittet Reichshofer Senioren zum Tanz

Milchwoche 2015 im Oberbergischen Kreis


Bewegungsspaß mit NRW-Milchmaskottchen Lotte macht gute Laune und ist gesund. Anlässlich der ersten Milchwoche im Oberbergischen Kreis besuchte Sympathieträgerin Lotte am Donnerstag, dem 04. Juni 2015, das Seniorenheim Haus Entenhof in Reichshof-Sterzenbach und brachte die Bewohner mit Musik und guter Laune kräftig in Schwung.

Milchkuh Lotte animierte die rüstigen Senioren zu kurzen Kräftigungs- und Dehnungsübungen, tanzte Kuh-Ballett und schunkelte mit allen einen langsamen Walzer. Die Bewohner des Seniorenheims hatten sichtlich Spaß. Aber nicht nur der Körper, sondern auch der Geist wurde herausgefordert. Bei einem spannenden Quiz rund um die Themen Milch, Landwirtschaft und gesunde Ernährung konnten die Senioren mit ihrem umfangreichen Wissen punkten. Zur Stärkung gab es zum Schluss eine riesige Auswahl an leckeren Milchprodukten.

Lottes Besuch im Seniorenheim in Reichshof-Sterzenbach ist eine Aktion innerhalb der NRW-Milchwoche, die zum ersten Mal im Oberbergischen Kreis stattfindet. Eine Woche lang steht die Milch in der Region im Mittelpunkt. Damit werden neue Wege eingeschla-gen, um das positive Image des Naturproduktes Milch und die Akzeptanz für Milchproduktion und -verarbeitung auszubauen. Unter Mitwirkung des Kreises, der regionalen Ak-teure und Erzeuger, der Molkereien und des Handels startete die Aktionswoche am 1. Juni 2015, dem „Internationalen Tag der Milch“.


Zurück

Frank Maurer

Tel. 02151 4111-410
Mail maurer(at)milch-nrw(dot)de

Service