Menü

#gemeinsam: Landwirte suchen über Filmprojekt den Dialog mit Verbrauchern

Titel Youtubefilm Hashtag Gemeinsam
Logo Instagram-Account hashtaggemeinsam
Logo Instagram Großformat

Gülle-Problematik, Methanausstoß durch Kühe oder zurückgegangene Weidehaltung – es gibt zahlreiche Bereiche der Milcherzeugung, die von der Gesellschaft kritisch diskutiert werden. Nun suchen Landwirte den Dialog zu Verbrauchern, aber auch zum Lebensmitteleinzelhandel und zu den Medien. Der Weg ist außergewöhnlich: Es gibt eine Videobotschaft. Unter dem Titel

#gemeinsam

werden Probleme aufgezeigt, mögliche Lösungen präsentiert und der persönliche Dialog angeboten. Denn, so der Tenor, nur gemeinsam findet man einen Weg zu einer nachhaltigen und zukunftsfähigen Milcherzeugung.

Krefeld. Die Landesvereinigung der Milchwirtschaft in Nordrhein-Westfalen ist der „Runde Tisch der Milchwirtschaft“. Das bedeutet, dass sie alle am Milchmarkt beteiligten Akteure vertritt – vom Landwirt, über Molkerei und Handel bis hin zum Verbraucher. Das Filmprojekt #gemeinsam zeigt einerseits auf, bei welchen Themen Gesprächsbedarf zwischen Landwirt und Verbraucher besteht und ist andererseits ein Angebot, um all diese Akteure miteinander ins Gespräch zu bringen.

Wie sieht der Dialog im Detail aus?

Über den Instagram-Account hashtaggemeinsam können alle, die sich für das Thema interessieren, Fragen stellen, Anregungen einbringen oder einen Kontakt zum persönlichen Gespräch oder Besuch auf einem Milchkuhbetrieb vereinbaren. Darüber hinaus berichten einige Landwirte, die auch am Filmprojekt mitgewirkt haben, regelmäßig über ihren Alltag auf dem Hof und stehen Rede und Antwort bei Fragen rund um die Milcherzeugung.

Neugierig geworden? Reinschauen!

Link zum Film: https://youtu.be/3OkCmwW-Wvs

Link zu Instagram: www.instagram.com/hashtaggemeinsam/


Zurück

Frank Maurer

Tel. 02151 4111-410
Mail maurer(at)milch-nrw(dot)de

Service