Menü

Schüler in Bewegung - LV Milch NRW schenkt drei Schulen in NRW Parkour-Equipment

Acht Jahre lang brachte das Projekt Milchparkour die Trendsportart Le Parkour erfolgreich an weiterführende Schulen in NRW.

Übergabe der Milchparkour-Elemente in Bergheim
Übergabe der Milchparkour-Elemente in Ense
Übergabe der Milchparkour-Elemente in Wassenberg

Der Milchparkour ist eine altersgerechte Bewegungs- und Aktionsarena, der die Trendsportart „Le Parkour“ zugrunde liegt. Hier galt es, Hindernisse von verschiedenen Schwierigkeitsstufen zu überwinden. Die dazu benötigten Sportgeräte wurden für den Aktionstag in der schuleigenen Turnhalle aufgebaut. Zwei ausgebildete Übungsleiter führten die Schüler durch das Programm.
Da das Projekt nicht mehr gefördert wird, verloste die Landesvereinigung Milch NRW e.V. nun drei Sets mit Equipment aus dem Projekt an Schulen aus NRW. „Wir freuen uns, dass das Projekt an den Schulen weiterlebt und gratulieren den Gewinnern“, so Frank Maurer, stellvertretender Geschäftsführer der LV Milch NRW. An der Verlosung hatten 43 Schulen aus NRW teilgenommen. Glückliche Gewinner sind die Gesamtschule Bergheim, die Conrad-von-Ense-Schule in Ense und die Betty-Reis-Gesamtschule in Wassenberg.

Der Milchparkour vereint sportliche Anforderungen mit den Bedürfnissen von Heranwachsenden. Für die Schulen kann er Impulsgeber sein, neue Elemente in den traditionellen Sportunterricht zu integrieren und so selbst Bewegungsmuffel für den Sport zu begeistern.

Eine gute Ernährung und viel Bewegung sind die besten Voraussetzungen, um den ganzen Schultag fit und konzentriert zu sein. Genau da setzte das Schulmilchförderungs-Projekt der Landesvereinigung der Milchwirtschaft NRW e.V. und des Landes NRW an.


Zurück

Frank Maurer

Tel. 02151 4111-410
Mail maurer(at)milch-nrw(dot)de

Service