Sie sind hier: Startseite / Presse / Presse-Mitteilungen

Presse-Mitteilungen

Ansprechpartner

Frank Maurer, Tel.: 02151 4111-410, Mail: maurer~milch-nrw.de


Abwechslungsreiche Veranstaltungen bei der Milchwoche 2019 im Sauerland

11.06.2019

Zahlreiche Events bringen das Naturprodukt Milch dem Verbraucher nahe

Milch ist im täglichen Leben allgegenwärtig. Das beginnt schon morgens im Kaffee oder im Müsli. Verarbeitet zu vielfältigen Milchprodukten und als Zutat in unzähligen Gerichten nimmt Milch einen beträchtlichen Anteil in der Ernährung vieler Menschen ein. Aber wie funktioniert moderne Milchwirtschaft eigentlich? Und wie sieht der Weg der Milch von der Kuh bis zum Frühstückstisch aus? Antworten auf Fragen wie diese erhielten alle Interessierten in der Milchwoche im Sauerland.

 

Die Milchwoche 2019 startete passend am 1. Juni 2019, dem Internationalen Tag der Milch. In einem Veranstaltungsmarathon wurde das vielfältige Produkt Milch sieben Tage lang gewürdigt und gefeiert.

 

Die offizielle Auftaktveranstaltung fand im Rahmen des Festakts zum 750-jährigen Ortsjubiläum Referinghausens mit NRW-Heimatministerin Ina Scharrenbach statt. In ihrem Grußwort wies die Ministerin auf die große Bedeutung der Milchwirtschaft für die Region Sauerland hin. Nachdem auf der Bühne mit einem Glas Milch angestoßen wurde, erwartete die Besucher ein großes Jubiläumsfest. 43 Stationen gaben einen Überblick über die historische Entwicklung des Dorfes. Mit dabei waren die interaktive Milchmachausstellung „Von der Kuh ins Kühlregal“ und die Starttafel zu den Milchstationen Referinghausen.

Bereits einen Tag zuvor begeisterte die österreichische Schlagerband Die Draufgänger gemeinsam mit NRW-Milchmaskottchen Kuh Lotte als „Kuhdula Grün“ beim Konzert „Krach am Bach“ Klein und Groß.

 

Nach dem gelungenen Start begrüßten am 2. Juni 2019, Vertreter der Landesvereinigung der Milchwirtschaft Nordrhein-Westfalen e.V. und des Naturparks Sauerland Rothaargebirge alle erschienenen Wanderer auf dem Milchweg Homert. Auf dem etwa vier Kilometer langen Rundweg lässt sich die vielseitige Kulturlandschaft rund um Sundern-Stockum hautnah erleben. Acht Milchwegtafeln geben vielfältige Informationen rund um die Milchwirtschaft und den Naturpark. Die Teilnehmer erhielten aber nicht nur einen lohnenden Blick auf die sauerländische Kulturlandschaft, sondern zudem die Gelegenheit, einen Milchviehbetrieb mit Kälberstall zu besichtigen.

 

Am 3. Juni standen gleich zwei Highlights auf dem Programm. Am Vormittag erlebten die Schüler des Grundschulverbunds Thülen-Alme-Hoppecke gemeinsam mit Kuh Lotte einen Tag auf dem Bauernhof in Brilon.

Mittags kamen dann die Kantinengäste der Bezirksregierung Arnsberg in den Genuss von landgemachten Köstlichkeiten aus Milch & Co. Zwei Landfrauen aus Nordrhein-Westfalen stellten einige Spezialitäten des Rezeptportals www.landgemachtes.de vor.

 

Ein Highlight der Milchwoche erwartete die Besucher am 4. Juni 2019 im Café Knusperhaus in Oberkirchen. Unter dem Motto „Alles erste Sahne“ forderte Kuh Lotte mutige Gäste zum Sahneschlagwettbewerb heraus – und musste sich gleich zweimal geschlagen geben. Als gute Verliererin spendierte sie anschließend allen Gästen eine Extraportion Sahne zum frisch gebackenen Kuchen.

Am gleichen Tag kamen auch die Kinder des Kindergartens Lummerland in Lennestadt auf ihre Kosten. Gemeinsam mit Kuh Lotte machten sie sich auf den Spuren von Karl May. Auf dem Gelände des Elspe Festival posierten sie mit den „Indianern“ Lubomir Garay und Vaclav Hornicek vor der Kamera.

 

Am 5. Juni 2019 besuchte die beliebte Milchkuh Nordrhein-Westfalens die Bewohner des Seniorenzentrums St. Elisabeth in Meschede. Bei einfachen Bewegungsübungen und einem anschließenden Milchquiz kam nicht nur der Körper, sondern auch der Geist der rüstigen Senioren richtig in Schwung!

Am Abend war Kuh Lotte zu Gast beim Junglandwirteabend in Lennestadt-Burbecke. Junglandwirt Martin Voß hatte zu einer Betriebsbesichtigung auf seinem Hof eingeladen. Bei einem kleinen Imbiss wurde anschließend über Themen wie die aktuelle Agrarpolitik ausgiebig diskutiert.

 

Am 6. Juni stürzte sich Milchmaskottchen Kuh Lotte als erste rodelnde Kuh todesmutig den Erlebnisberg Kappe auf der Sommerrodelbahn SchanzenWirbel hinunter und hatte sehr viel Spaß dabei. Schon am Vormittag war Lotte zu Besuch im Naturpark-Kindergarten Assinghausen in Olsberg. Bei einem witzig und kreativ gestalteten Bewegungsprogramm mit kurzen Dehnungs- und Lockerungs-Übungen konnten sich die Jungen und Mädchen auspowern.

 

Am 7. Juni 2019 boten die nordrhein-westfälischen Molkereien eine vielfältige Brandbreite an schmackhaften Milchprodukten auf dem Dornseifer Frischemarkt in Olpe an. Für die Kunden des Lebensmittelmarktes hieß es dann: Probieren erlaubt!

 

Einen krönenden Abschluss der Milchwoche im Sauerland gab es am 8. Juni, am Pfingstsamstag: Der bekannte Fernsehkoch Björn Freitag kreierte zusammen mit prominenten Gästen aus dem Sauerland köstliche Menüs für die Besucher des Wochenmarktes Attendorn. Auf der Speisekarte standen Gerichte wie Krabbentoast mit Dill-Schmand, Tagliata vom Rindersteak mit Parmesansauce und Rucola oder Mascarponecreme mit frischen Beeren und Crumble – die Besucher waren begeistert! Gemeinsam mit NRW-Milchmaskottchen Kuh Lotte informierte Björn Freitag zudem rund um die Themen Milch und gesunde Ernährung. Zwischen den beiden Kochshows boten Landfrauen aus Nordrhein-Westfalen den Besuchern Kostproben von der Website www.landgemachtes.de an.

 

Eine Woche lang stand unter Mitwirkung des Kreises, regionaler Akteure und Erzeuger, Molkereien und des Handels die Milch in der Region im Mittelpunkt. Ziel war es, das positive Image des Naturproduktes Milch und die Akzeptanz für Milcherzeugung und  

-verarbeitung auszubauen. Initiiert wurde die Milchwoche von der Landesvereinigung der Milchwirtschaft NRW e. V. und gefördert wurde sie durch das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes NRW.

 

Fazit der Milchwoche 2019: Im gesamten Hochsauerlandkreis und im Kreis Olpe war vom 1. bis zum 8. Juni 2019 die Milch in aller Munde!


Dateien zum Download:

Gesamtübersicht_Milchwoche_2019.pdf701 K

Die_Draufgaenger_spezial_für_Lotte.JPG736 K

Eroeffnung_der_Milchwoche_2019_mit_der_NRW-Heimatministerin_Ina_Scharrenbach__1_.JPG1.0 M

Eroeffnung_der_Milchwoche_2019_mit_der_NRW_Heimatministerin_Ina_Scharrenbach.JPG1.6 M

Gaeste_der_1._Kochshow_mit_Bjoern_Freitag__v.l.n.r._MdL_Jochen_Ritter__Kreislandfrau_Annette_Stuff_und_Kreislandwirt_Peter_Steinhoff_01.jpg1.2 M

Hinter_den_Kulissen_von_Elspe_-_Lotte_mit_Lubomir_Garay_und_Vaclav_Hornicek.JPG4.5 M

Sommerrodeln_mit_Lotte.jpg1.3 M


Zurück zur Übersicht