Menü

Schulung der Landfrauen für das Projekt „Kinder lernen kochen“ im Rahmen des EU-Schulprogramms NRW 2020

Schulung der Landfrauen als Koechin für Kinder-lernen-kochen
Vorbereitende Schulung für die Aktionen in der Schule

Am Donnerstag, den 13. August 2020, fand in Krefeld die vorbereitende Schulung von Landfrauen für das Projekt „Kinder lernen kochen“ statt. Acht Fachfrauen wurden von der LV Milch NRW sowie von Malte Rachow (Projektbegleitung) für die Umsetzung der Module „Kinder lernen kochen-Tour“ und „Frühstücksexperten“ insbesondere im Hinblick auf die angepassten Hygiene-Maßnahmen im Rahmen der Covid-19-Prävention geschult. Beide Module werden im Rahmen des EU-Schulprogramms NRW als Begleitmaßnahme umgesetzt und vom Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert. Ziel ist die Förderung der Ernährungskompetenzen in Zusammenhang mit einer gesunden, aus-gewogenen Pausenverpflegung bei Kindern sowie im Umgang mit landwirtschaftlichen Erzeugnissen und frischen, unverarbei-teten Produkten wie Obst, Gemüse und Milch. Für die Kochtour „Kinder lernen kochen“ sind 2020 ca. 38 Einsätze in NRW-Grundschulen geplant. Das Modul „Frühstücksexperten“ soll Ende 2020 mit fünf Pilot-Einätzen an Kindergärten und Kinderta-geseinrichtungen, die im Rahmen der Schulmilchförderung aufgrund steigender Anzahl an schulmilchbeziehender Einrichtungen immer mehr an Bedeutung gewinnen, an den Start gehen. 


Zurück

Service