Menü

Presse-Clippings

Im Alter wird nicht nur die Muskulatur schwächer, auch die Knochendichte nimmt ab. Wenn diese einen bestimmten Wert unterschreitet, spricht man von Osteoporose. Damit steigt das Risiko für Knochenbrüche. Lesen Sie hier, welche Behandlungen helfen und wie man vorbeugen kann. t-online


(AMI) – Im August haben die Erzeugerpreise für konventionell erzeugte Milch in Deutschland ihre Talsohle erreicht. Seitdem geht es wieder aufwärts. Im Oktober zeigten sich nahezu bundesweit wieder festere Tendenzen. Die Molkereien in Schleswig-Holstein zahlten dabei die kräftigsten Aufschläge. In den kommenden Monaten zeichnet sich eine weitere Erholung ab.  agrarheute


Neue Umweltvorgaben, strengere Düngeregeln und im Supermarkt Billigpreise für Fleisch und Milch: Beim «Agrargipfel» mit Kanzlerin Angela Merkel (CDU) sollen am Montag auch Konfliktthemen zur Sprache kommen, die viele Bauern aufregen. Ein Überblick. agrarheute


Durchschnittlich 36 Cent zahlen Molkereien für den Liter Milch. Ein Landwirt, der selbst vermarktet, kann indes einen Euro oder mehr bekommen – zum Beispiel mit einem Milchautomaten. Doch das funktioniert nicht überall. br


Der Kieler Rohstoffwert Milch ist im November weiter um 1,5 Cent auf 35,7 Cent je kg Milch angestiegen. Das berichtet die ZMB. topagrar


In Deutschland schwankt die Milchanlieferung weiter um ihren saisonalen Tiefpunkt. Laut Schnellberichterstattung der ZMB erfassten die Molkereien in der 45. Woche 0,4 % mehr Milch als in der vorangegangenen Woche. Die Vorjahresline wurde damit um 0,2 % überschritten. In Frankreich wurden in der entsprechenden Woche 1,7 % mehr Milch angeliefert als im Vorjahr um die gleiche Zeit. Verlag Th. Mann


Landwirte trafen sich in Olpe zur Regionalkonferenz des Bundesverbands Deutscher Milchviehhalter und kritisierten die Agrarpolitik. waz


Mannheim (ots) - Am Tag des Apfels ist die Welt in Ordnung: Dieses Obst ist in Deutschland und Österreich ein Hit, auch bei Kindern. Betrachtet man jedoch den Gemüse- und Obstverzehr von Schulkindern im Detail, sind die Zahlen weniger rosig. freeletter


Am Ende eines aufregenden Vormittags hatte es Landfrau Hildegard Hansmann-Machula auf den Punkt gebracht: „Je bunter euer Essen ist, desto gesünder ernährt ihr euch!“ Dass mit „bunt“ nicht Gummibärchen gemeint sind, wussten die Kinder der Bärenklasse an der Gemeinschaftsgrundschule Hünsborn zu diesem Zeitpunkt genau. lokalplus


Der Durchschnittspreis über alle Produkte und Zeiträume beim Global Dairy Trade stieg in dieser Woche erneut um 1,7 % auf 3,481 $/t. topagrar


Ansprechpartner

Frank Maurer

Tel. 02151 4111-410
Mail maurer(at)milch-nrw(dot)de

Service