Menü

DIALOG MILCH: Landwirte diskutieren mit PR-Volontären

Open mind open air – Werner Hinse, Direktion des Journalistenzentrums Herne (Mitte), freut sich über das tolle Angebot von DIALOG MILCH zum Austausch über den Tellerrand und heißt Gäste und Kursteilnehmer/innen herzlich Willkommen
Benedikt Langemeyer, Milchviehhalter aus Mettingen, fragt PR-Volontäre nach ihren Erfahrungen mit Pressemeldungen.
Anschaulich berichtete das Ehepaar Große Kintrup im PR-Volontärkurs Herne, wie sie die PR-Arbeit für ihren Milchhof aufgebaut und kontinuierlich weiterentwickelt haben

Der sprichwörtliche „Blick über den Tellerrand“ stand am 24. Juni und am 8. Juli 2020 bei rund 30 PR-Akteuren im Austausch mit unter anderem Milchviehhaltern im Mittelpunkt. Auf dem Campus des Journalistenzentrums in Herne, wo die PR-Volontäre aktuell journalistisches Handwerk erlernen, diskutierten sie über den Arbeitsalltag beider Branchen, gesellschaftliche Kritik und ihre aktuellen Herausforderungen. Zwei Diskussionsabende mit spannendem Austausch. So wurde im Juni ein Themenbogen gespannt von Klimawandel und Wetter, über die Entwicklung auf dem deutschen Zeitungsmarkt bis hin zur Themenfindung für Pressemeldungen aus der Landwirtschaft. Im Juli ging es um PR. Dazu gaben Patrick von Glasow, PR-Lounge Köln und Leonhard Große Kintrup, Münster, Tipps zu unter anderem erfolgreicher Ansprache von Journalisten.

Mit dem Event „Landwirte und PR-Akteure im Dialog – über den Tellerrand“ setzte die Initiative DIALOG MILCH – diesmal in Zusammenarbeit mit dem Journalistenzentrum Herne – den Dialog fort. In den vorangegangenen Jahren hatte DIALOG MILCH mit verschiedenen Aktionen wie zum Beispiel Workshops beim NRW-Journalistentag, einer Podiumsdiskussion bei der Frankfurter Buchmesse, Redaktionsbesuchen oder Blogger-Workshops unterschiedliche Zielgruppen zum Austausch mit der Landwirtschaft eingeladen.

Das Ziel: Mit Hilfe der Veranstaltungen lernen sich Landwirte und Journalisten gegenseitig als kompetente Ansprechpartner ihrer jeweiligen Branche kennen. Mit dem Ansatz, eine Plattform für gegenseitigen Austausch zu schaffen und gemeinsame Weiterbildung zu bieten, werden so die Netzwerke zwischen Landwirten und Journalisten, PR-Vertretern und auch Bloggern kontinuierlich ausgebaut.

Weitere Veranstaltungen der Reihe erfolgen in Zusammenarbeit mit dem Journalistenzentrum in Herne im August und im November.


Zurück

Frank Maurer

Tel. 02151 4111-410
Mail maurer(at)milch-nrw(dot)de

Service