Menü

Milch: Mit regionaler Herkunft punkten!?

Beim vierten Sonntags-Talk von DIALOG MILCH steht am 3. Juli 2022 die Regionalität im Blickfeld. Drei Experten diskutieren über die Frage, welchen Wert die Verbraucher der regionalen Herkunft bei dem Kauf und Konsum von Milchprodukten bemessen.

Ankündigung Sontags-Tag für Dialog Milch

Krefeld, 20. Juni 2022: Milch und Milchprodukte sind in den Sog der Ernährungs-, Umwelt und Klimadiskussion geraten. Neben den vielen „altbekannten“ und neuen Milchvarianten stehen mit Soja-, Mandel-, Haferdrinks & Co. auch noch Alternativprodukte mit eigenen Verkaufsargumenten in den Regalen des Einzelhandels. Wie wirksam können sich Milchprodukte mit regionalem Label dagegen profilieren und bei den Verbrauchern punkten?

Mit dieser Frage befassen sich am Sonntag, 3. Juli 2022, von 11:30 bis 12:00 Uhr drei ausgewiesene Experten auf dem Facebook-Kanal von DIALOG MILCH (https://www.facebook.com/MilchDialog). Mit dabei sind Christa Langen von Foodrespect – Kommunikation & Projektmanagement Food – Tierwohl – Nachhaltigkeit, Wolfgang Rommel von Kommunikation & Konzept sowie der Milchkuhhalter Herbert Schiffers von Zipfelmilch im nordrhein-westfälischen Waldfeucht.

Unter der Moderation von Hans Wortelkamp, Herausgeber und Chefredakteur der Fachzeitschrift Milch-Marketing, geht es um Regionalität, Ab-Hof-Verkauf, Ernährungstrends und die Frage, wie den Verbrauchern das Thema Nachhaltigkeit von Milch nähergebracht werden kann. Eine Aufzeichnung der Diskussion wird später sowohl über den YouTube-Kanal als auch über die Facebook-Seite von DIALOG MILCH abrufbar sein.

 

Über DIALOG MILCH:

DIALOG MILCH richtet sich an Verbraucher und Journalisten, die daran interessiert sind, mehr über die Milchwirtschaft zu erfahren und zugleich zu der auch gesellschaftlich geforderten Neupositionierung der Milch-branche beizutragen. Sie lädt zum Nachfragen und zum Diskurs ein. Speziell an Journalisten richtet sich das Angebot, Milchkuhbetriebe für einen Reportage-Besuch oder für Hintergrundrecherchen zu vermitteln. DIALOG MILCH wird von den Landesvereinigungen der Milchwirtschaft in Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen getragen.

Mehr zu DIALOG-MILCH unter
https://www.dialog-milch.de/

https://www.facebook.com/MilchDialog/

https://twitter.com/dialogmilch


Zurück

Frank Maurer

Tel. 02151 4111-410
Mail maurer(at)milch-nrw(dot)de

Service