Menü

Presse-Clippings

Aktuelle Presseschau

Die Milchproduzenten wollten die Verbraucherpreise gemeinsam erhöhen. Das Kartellamt wies das von den Erzeugern Finanzierungskonzept jedoch ab. handelsblatt


Generelle Preisaufschläge ohne mehr Nachhaltigkeit in der Milchwirtschaft – das sieht das Bundeskartellamt kritisch und erteilt dem Finanzierungskonzept von Agrardialog Milch eine Absage. topagrar


Hohe Preise, hohe Kosten, Milch in Haltungsformstufen, Unsicherheit durch Corona und eine neue Regierung: Es ist viel Bewegung in der Milchbranche. Der MIV will politisch mitgestalten. topagrar


Der Berliner Food-Aktivist Hendrik Haase bringt es auf den Punkt: „Die Milch macht´s“ - Ein guter Spruch aus den Zeiten der Marketinggesellschaft CMA, der heute aber nur noch die erreicht, die mit der CMA aufgewachsen sind [1]. Was die CMA bei den Verbrauchern so beliebt machte, waren die Emotionen im Produkt. herd-und-hof


Auf dem Fachforum Milch des Deutschen Bauernverbandes wurden heute mit Standardsetzung und Branchenkommunikation zwei aktuelle Topthemen und deren Nutzen für die deutschen Milcherzeuger diskutiert. Die Aktivitäten in beiden Bereichen sind auch wichtige Bausteine der Strategie 2030 der deutschen Milchwirtschaft. bauernverband


Leider ist es auch dieses Jahr nicht möglich, zur IGW nach Berlin zu fahren. Doch die Landfrauen in Nordrhein-Westfalen werden die Grüne Woche nicht einfach ausfallen lassen. lz-rheinland


Auf der Handelsplattform Global Dairy Trade stieg der Durchschnittspreis für Milchprodukte in dieser Woche um 4,6 % auf. topagrar


Vor allem Milchviehhalter aus dem Agrardialog sperren sich gegen eine Mitgliedschaft in der Koordinationszentrale Handel Landwirtschaft. BDM-Mitglied Elmar Hannen erklärt im Interview warum. topagrar


Während Milchalternativen immer mehr Gehör finden, hält sich der Milchauszahlungspreis stabil. Die Landesvereinigung der Milchwirtschaft NRW spricht über die aktuelle Situation. topagrar


Krefeld - Weniger Betriebe, weniger Kühe, weniger Milch: Die Milchwirtschaft Nordrhein-Westfalen hat im vergangenen Jahr deutliche Rückgänge verzeichnet. proplanta


Ansprechpartner

Frank Maurer

Tel. 02151 4111-410
Mail maurer(at)milch-nrw(dot)de

Service