Menü

Presse-Clippings

Aktuelle Presseschau

Dass Käse und Wein harmonieren ist bekannt. Aber Käse und Bier? Wie gut die beiden Lebensmittel zusammenpassen, hat der Düsseldorfer Koch Dennis Gasper beim gestrigen Käse-Bier-Tasting des Käsekompass NRW bewiesen. kaeseweb


Im Kölner Supercandy Pop-Up Museum haben sich am Donnerstag Prominente die Klinke in die Hand gegeben. Franziska van Almsick, Jörn Schlönvoigt und Mirja du Mont eröffneten einen neuen Erlebnisraum. express


"Mit extra viel Protein": Zahlreiche Produkte im Supermarkt werben mit diesem Slogan.
Doch wie sinnvoll sind diese sogenannten High-Protein-Produkte überhaupt?
Eine Expertin von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung klärt auf. gmx


Nach einer kurzfristigen Unterbrechung hat der saisonale Rückgang der Milchanlieferung in Deutschland wieder eingesetzt. Die Molkereien erfassten laut Schnellberichterstattung der ZMB in der 39. Woche 0,9 % weniger Milch als in der Vorwoche. Der Rückstand zum Vorjahresniveau hat sich damit auf 2,6 % vergrößert. In Frankreich war die Milchmenge gleichzeitig um 0,7 % höher als in der Vorwoche... Pro…


Bonn - Die Notierungen für Milchprodukte wie Blockbutter, Käse und vor allem Milchpulver haben zuletzt mehrjährige Höchststände erreicht; der Anstieg der Milcherzeugerpreise folgt mit Verzögerung. proplanta


Auf der internationalen Handelsplattform Global Dairy Trade ist der Durchschnittspreis für Milchprodukte in dieser Woche gleichbleibend und liegt bei 3.977 $/t. topagrar


Deutschland größte Molkereigenossenschaft, die DMK Group aus Bremen, bekommt einen neuen Verantwortlichen für das Markengeschäft, das vor allem durch die Marke Milram geprägt ist: Für den scheidenden COO Matthias Rensch übernimmt Carsten Habermann, der schon seit mehr als zwanzig Jahren im Unternehmen ist. absatzwirtschaft


Eine Studie hat die Ökobilanz verschiedener Formen der Milcherzeugung in Deutschland untersucht und kommt zu dem Ergebnis, dass Bio-Milch aus Umweltsicht vorteilhafter ist als konventionell erzeugte Milch. Wo genau sind jedoch die Unterschiede? landundforst


Die Milcherzeugung bewegt sich in eine unsichere Zukunft. Vertreter aus Politik, Milchindustrie und Landwirtschaft diskutieren aktuelle Probleme. topagrar


Die niedrigen Milchanlieferungen in Deutschland haben in der vorletzten Septemberwoche 2021 (KW 38) am Produktmarkt für Milcherzeugnisse teils zu weiter anziehenden Preisen geführt, sofern diese nicht durch Kontrakte festgeschrieben waren, berichtet die Zentrale Milchmarkt Berichterstattung (ZMB). elite


Ansprechpartner

Frank Maurer

Tel. 02151 4111-410
Mail maurer(at)milch-nrw(dot)de

Service