Menü

Energie für Denksportler

Um konzentriert und lernbereit zu sein, brauchen Kinder eine solide Grundlage im Bauch. Deshalb sind das Frühstück und der Pausen-Snack auch die wichtigsten Mahlzeiten am Tag. Milch ist durch ihr Nährstoffprofil als Bestandteil der täglichen Nahrung unschlagbar. Das steckt in der Milch:

  • Hochwertiges Eiweiß - der Aufbaustoff für alle Körperzellen und besonders wiochtig während der Wachstumsphase(n)
  • Milchzucker und-fett - beide liefern die notwendige Energie für Gehirn und Muskulatur
  • Wichtige Vitamine wie Vitamin A, B1, B2 und B12 - sie sorgen u. a. für einen effektiven Stoffwechsel
  • Mineralstoffe wie Calcium, Phosphor und Magnesium - sie sind die Basis für starke Knochen und Zähne
  • Spurenelemente wie Zink und Jod - Letzeres ist unverzichtbar für die Schilddrüsenhormone
  • Wasser - trägt zur Deckung des täglichen Flüssigkeitsbedarfs bei

 

Zur Deckung des Calciumbedarfs empfiehlt die Deutsche Gesellschaft für Ernährung folgende Milchmengen pro Tag (inkl. Milchprodukte und Käse):

  • 350 - 420 ml für Kinder zwischen 4 und 10 Jahren und
  • 425 - 500 ml für Jugendliche.zwischen 10 und 15 Jahren

Viele Kinder und Jugendliche erreichen diese Empfehlungen nicht wie die nebenstehende Grafik zeigt.

 

Ein Angebot von Milch sowohl zu Hause als auch in der Schule würde zur Deckung des Calciumbedarfs von Kindern Jugendlichen beitragen. 250 ml Milch decken 37 % der täglich empfohlenen Calciumzufuhrmenge. In Kombination mit einem weiteren Pausensnack wie z. B. Müsli, Obst oder einem belegten Vollkornbrot  liefert sie einen Großteil aller Nährstoffe für Kinder und Jugendliche.