Menü

Schulen aus Solingen, Köln, Coesfeld und Grefrath erfolgreich

„Milchcup 2021“ – Das Finale

Alle Gewinner der Jahrgangsstufen 3 bis 6 bei der Landesmeisterschaft im Milchcup 2022
Der geschäftsführende Vorsitzende der LV Milch präsentiert die Pokale für die Landessieger
Die Schüler beim finalen Wettkampf um die Landesmisterschaft im Milchcup
Die Profisspieler von Borussia Düsseldorf beim Schaukampf im Tischtennis
Kai Stumper, der Jugendeuropameister 2021 wurde bestürmt bei seiner Autogrammstunde4

NRW-Landesmeisterschaft: Tischtennis-Rundlauf-Turnier im Deutschen Tischtennis-Zentrum in Düsseldorf

Anfeuerungsrufe, Jubelschreie und laute Seufzer wechselten sich ab als am Donnerstag im Deutschen Tischtennis-Zentrum in Düsseldorf die besten 160 Nachwuchs-Tischtennisspieler Nordrhein-Westfalens im Rundlauf bei der Milchcup-Landesmeisterschaft gegeneinander antraten. Die mitgereisten Fans feuerten ihre Teams lautstark an und schrien sie förmlich zum Sieg. Die Mannschaften aus 18 Schulen hatten sich zuvor bei Schulwettkämpfen und Bezirksturnieren in ganz Nordrhein-Westfalen qualifiziert. Im Landesfinale lieferten sie sich rasante Ballwechsel und emotionsgeladene Endspiele. Das Tischtennis-Rundlauf-Turnier 2021 wurde aufgrund der Corona-Einschränkungen auf das Frühjahr 2022 verschoben und konnte jetzt erfolgreich durchgeführt werden.

Für nachhaltige Begeisterung bei den TeilnehmerInnen sorgte eine spektakulärere Trainingseinheit zwischen Danny Heister, Trainer der Bundesliga-Mannschaft von Borussia Düsseldorf und Kai Stumper, Jugend-Europameister 2021. In einem extrem schnellen und kreativen Showkampf, bei dem unter anderem mit einer Bratpfanne gespielt wurde, demonstrierten die Tischtennis-Profis was mit der kleinen weißen Kugel alles möglich ist. Anschließend überreichten Benedikt Langemeier, Vorsitzender der LV Milch NRW den strahlenden Siegern der NRW-Landesmeisterschaft 2021 ihre Pokale.

Auf dem Siegerpodest ganz oben stand mit einem Doppelsieg die Grundschule Gerberstraße aus Solingen. Im dritten Schuljahr gewann die Klasse 3b, im vierten Schuljahr die Klasse 4a den Titel. In der Jahrgangsstufe 5 stellte das Apostelgymnasium aus Köln (Klasse 5b) die Sieger des Jungen/Mixed Wettkampfs. Bei den Mädchen sicherte sich die Mannschaft des St. Pius-Gymnasiums aus Coesfeld (Klasse 5b) Platz Eins. Im sechsten Schuljahr errang bei den Jungen/Mixed die Liebfrauenschule Mühlhausen aus Grefrath (Klasse 6b) den ersten Platz. Bei den Mädchen der sechsten Jahrgangsstufe stellt die Erzbischöfliche Liebfrauenschule aus Köln (Klasse 6a) die Landesmeisterinnen.

Neben dem begehrten Pokal und Geschenken erhalten die Sieger der NRW-Landesmeisterschaft 200 Euro für die Klassenkasse.


Zurück

Service